Blue Advisory und Cognostics AG gründen Joint Venture Blue Intelligence

Zusammenschluss vereint Kernkompetenzen aus „klassischer“ Managementberatung und Künstlicher Intelligenz

Die Blue Advisory GmbH als klassische Managementberatung mit Sitz in Augsburg und die Cognostics AG als Experte für Künstliche Intelligenz und Entwicklung komplementärer Software-Lösungen mit Sitz in Pullach im Isartal haben sich im Rahmen eines Joint Ventures zur Blue Intelligence GmbH zusammengeschlossen. Ziel ist die Bündelung der Kernkompetenzen beider Partner, um Unternehmen zukünftig als Experte an der Schnittstelle zwischen Strategieberatung, Künstlicher Intelligenz und unterstützender Software-Entwicklung zur Seite zu stehen.

Mit der finalen Vertragsunterzeichnung Ende November bündeln die Blue Advisory GmbH und die Cognostics AG zukünftig ihre Kompetenzen in den Bereichen Managementberatung, Künstliche Intelligenz und komplementärer Software-Entwicklung. Beide Partner halten jeweils 50 Prozent der Anteile am Joint Venture. Die Geschäftstätigkeiten werden gleichermaßen am Hauptsitz im Augsburger Sheridan Park und in Pullach im Isartal durchgeführt. Als gleichberechtige Geschäftsführer werden Dr. Matthias Walter (Senior Manager der Blue Advisory GmbH) und Andrej Nikonov (Geschäftsführer der Cognostics AG) agieren.

Joint Venture als Antwort auf neue Anforderungen in der Strategieentwicklung           

„Klassische“ Managementberatung wandelt sich immer mehr dahin, dass Geschäftsmodelle und Strategien datenbasiert entwickelt werden können und müssen, um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Diese Entwicklung möchte das neu gegründete Gemeinschaftsunternehmen nutzen und seinen Kunden zukünftig mit datenbasierter Strategieentwicklung und maßgeschneiderten, intelligenten Software-Lösungen zur Seite stehen. Dr. Matthias Walter sieht darin großes Potential für das Joint Venture: „Als klassische Managementberatung stoßen wir schon rein kapazitativ an Grenzen, wenn es um die Analyse und Auswertung großer Datenmengen geht – gleichzeitig wird die datenbasierte Entwicklung und Umsetzung von Strategien immer relevanter und verändert nachhaltig unser Kerngeschäft.“ Co-Geschäftsführer Andrej Nikonov bestätigt dies, da „die Kunden der Cognostics AG neben dem Auffinden von Zusammenhängen und Mustern in ihren Daten verstärkt auch fachliche Beratungsleistungen nachfragen“.

Start der gemeinsamen Aktivitäten im Januar 2020

Auch Prof. Dr. Michael Jünger, Senior Partner der Blue Advisory, freut sich auf die Zusammenarbeit in der Blue Intelligence GmbH, die ab Januar 2020 durchstarten soll. Er nennt dabei auch ein konkretes Beispiel, welches das Alleinstellungsmerkmal des Joint Ventures herausstellt: „In der Kundensegmentierung und der Ableitung von Personas bestimmen etablierte Anbieter bereits heute auf Basis interner und externer Datenquellen die Kundensegmente eines Unternehmens. Wir gehen einen Schritt weiter und leiten daraus kundenspezifische Strategien ab, bewerten diese ökonomisch und unterstützen sowohl bei der prozessualen als auch der organisatorischen Umsetzung. Wir geben eine Antwort auf die Frage, was man aus den Analyseergebnissen auch unternehmerisch sinnvolles machen kann“, so Prof. Jünger.

Nach einer Reihe an bereits laufenden Aktivitäten, die beide Partner bislang im losen Verbund durchgeführt haben, beginnt das Joint Venture seine operativen Tätigkeiten mit ersten gemeinsamen Projekten und dem Ausbau der Vertriebsaktivitäten sowie der Erstellung eines eigenen Online-Auftritts ab Januar 2020.